Über mich

Steffi Mylius

*14.05.1985

 

Mein Leben:

Aufgewachsen bin ich im schönen Städtchen Brugg. Meine Eltern haben zwar das Reiter-Gen, haben es aber beide nicht oder nur wenig ausgelebt, im Gegensatz zu meiner Schwester Andrea und mir. 

Ich besuchte die Bezirksschule, konnte mich aber nicht für eine weiterführende Schule und ein Studium begeistern. So begann ich nach einem Jahr Praktikum in der Landwirtschaft mit meiner Bereiterlehre und schloss diese 2006 erfolgreich ab. Nach einigen Jahren auf dem Beruf absolvierte ich 2010-2011 die Handelsschule und trat in dieser Zeit meine erste Stelle im Büro an. Von 2012 bis 2015 arbeitete ich beim KMU Nachfolgezentrum Schwyz und Bern und hatte durch meine flexiblen Arbeitszeiten die Möglichkeit meine Leidenschaft intensiv auszuüben, ohne dass mein Privatleben zu kurz kommt. Aktuell bin ich zu 100% selbständig und sehr glücklich damit.

Bützi und Muckel
Bützi und Muckel

Mein Reiten:

Seit ca 1995 bin ich den Pferden verfallen, damals besuchte ich zusammen mit meiner Schwester die ersten Reitstunden in einer kleinen Reitschule. Nach einem kurzen Abstecher in die Welt der Reitbeteiligungen bekam ich im Jahr 2000 mein erstes eigenes Pferd. Die Haflingerdame Arina ging mit mir durch dick und dünn, so vieles haben wir zusammen erlebt, aber für den Springsport war sie definitiv nicht geeignet.

 

Arina, 1987-2012
Arina, 1987-2012

Also machte ich mich im 2002 auf die Suche nach einem Springpferd und fand meinen Sky, der mich nun schon so lange begleitet und mit dem ich so viele Hochs und Tiefs durchlebt habe. Auch während meiner Bereiterlehre war er immer an meiner Seite. Beide Lizenzen und die ersten regionalen Klassierungen bis R3 bescherte er mir. Unsere grosse Leidenschaft war aber immer die Military, wir liebten das Cross und kamen bis zur Stufe CNC* noch fast immer ohne Fehler aus dem Gelände. Leider haperte es Anfangs sehr in der Dressur, sodass die ersten Klassierungen lange auf sich warten liessen. Die Highlights in unserer Military-Laufbahn waren die Teilnahme an der SM der Jungen Reiter 2006 in Basel und der Sieg des ersten CC-Stilcups 2009.

SM CC YR CNC* 2006
SM CC YR CNC* 2006

Während meiner Ausbildung lernte ich im Jahr 2004 Martano kennen. Damals noch Hengst und ziemlich verwildert habe ich ihn mit Hilfe meines Lehrmeisters angeritten und konnte mich nicht mehr von ihm trennen. Traurigerweise durfte er nur fünf Jahre alt werden, er hatte starke Hufrehe und musste am Valentinstag 2006 erlöst werden.

Martano HCW CH, 2001-2006
Martano HCW CH, 2001-2006

Nach Martanos Tod wollte ich eigentlich kein zweites Pferde mehr: Nach einem halben Jahr hat es mich dennoch wieder gepackt und so kam Crosby zu uns. Anfangs klappte gar nichts, es brauchte sehr viel Nerven, Zeit und Geduld, dass Ausritte und Concours keine Kämpfe mehr waren. Nach gut einem Jahr war er soweit, dass alles ganz normal klappte. Irgendwie fanden wir aber dennoch keinen wirklichen Draht zueinander und so verkaufte ich ihn.

Crosby
Crosby

Trotzdem werde ich Crosby immer dankbar sein. Nicht nur, dass ich sehr viel von ihm gelernt habe, dank seinem Verkauf habe ich nun meine Jana. 

Angefangen mit ihr zu arbeiten habe ich, als sie noch im Besitz des Züchters war. Zu Beginn konnte ich mich nicht für sie begeistern, doch als ich mit ihr in der Zeit als ich auf Pferdesuche war die ersten Sprünge genommen habe, stand fest, dass sie mein Nachwuchspferd werden sollte. Ich hätte keine bessere Entscheidung treffen können. Ein Pferd mit einer so genialen Einstellung zum Sport und gleichzeitig einem grossartigen Charakter wie sie es hat ist ein wahrer Glücksgriff!

 

Jana mit vier Jahren an einem der ersten CS
Jana mit vier Jahren an einem der ersten CS

Während der Jahre nach meiner Lehrzeit habe ich immer wieder nebenbei ein bis zwei Pferde von verschiedenen Besitzern geritten, teilweise zur Turniervorstellung, teilweise einfach zum Beritt. Bis Anfang 2013 war das mehr ein Hobby, doch durch berufliche Veränderungen bin ich wieder in die Pferdebranche zurückgekehrt. Bis heute bereue ich das überhaupt nicht, dank toller Pferde, Pferdebesitzer und Reitschüler bereitet mir mein abwechslungsreicher Alltag viel Freude!

Aktuell

Diesen Herbst biete ich wieder meinen mobilen Scherservice an.

Angepasste Preise für Reitunterricht ab 2017. Ausserdem neu die Möglichkeit für Privatstunden Abonnements zu lösen! Infos hier.

Aktuell wieder wenige freie Kapazität für Unterricht. HIER gehts zu den Angeboten!


Mein neues Logo ist geboren!

 

Entworfen wurde es nach meinen Vorstellungen von www.augenblickart.com.

Alle aktuellen News jetzt auch auf Facebook!

Stangenarbeit

Etwas Abwechslung im gefällig? Ich biete Stangenarbeits-Lektionen für Jedermann!

 

Mehr Informationen